Der Unternehmerbrief aus der Hauptstadt


71. Jahrgang / 16 vom 23.02.2017 (aktuelle Ausgabe)    
Zur Situation - Wahl voller Widersprüche
Der Wähler steht vor einer Bundestagswahl mit Optionen voller personeller und inhaltlicher Widersprüche. ...
Budapest: Olympiatraum schon passé
Ungarns Ministerpräsident Victor Orbán bläst die Bewerbung für die Ausrichtung der Olympischen Spiele ...
Prag: Konservative formieren sich neu
In Tschechien formiert sich die konservative Opposition. Die Bürgerdemokraten (ODS) wollen bei den Parlamentswahlen ...
Weltwirtschaft 2050 - Deutschland bleibt Wirtschaftsmacht
Das Weltsozialprodukt wird sich in den nächsten 25 Jahren verdoppeln. Deutschland wird dann noch neuntgrößte ...
Italien | EU - Jammern auf hohem Schuldenniveau
Italien muss sein Haushaltsdefizit 2017 um 0,2 Punkte auf 2,4% senken. Dies fordert die EU-Kommission ...
Unternehmen - VW schreibt Compliance klein
Die Personalpolitik bei VW ist und bleibt ein Aufregerthema. Während der Öffentlichkeit wegen der phantastischen ...
Stiftungen | Transparenzregister - Mehrarbeit ohne Mehrwert
Mit der 4. Geldwäscherichtlinie der EU kommen auf Stiftungen mehr Arbeit und mehr Risiko zu. Stichwort: ...
Recht | Steuern - Finanzamt darf nicht nachkarten
Das Finanzamt bleibt an seine mündliche Zusage vor dem Finanzgericht gebunden. Ein nachträgliches Abrücken ...
Personal | Recht - Nachbesserungsbedarf bei Pensionen
Prüfen Sie, ob Ihre Versorgungszusagen noch den gesetzlichen Ansprüchen genügen. Dies legt eine Entscheidung ...
Vertrieb: Riesenmarkt im Süden
Einen Überblick aus erster Hand über den Riesenmarkt "Südliches Afrika" erhalten Sie kostenlos am 21. ...
Unternehmen: Neue Datenbank
Ab 1. März können Sie die webbasierte Auskunftsdatenbank "Warenursprung und Präferenzen online" in einer ...
Börse - Angriff aufs Allzeithoch
Der DAX hat die Marke von 12.000 Zählern erklommen. Nun rechnet die Mehrzahl der Investoren in Deutschland ...
Empfehlung: Sotheby`s Holding
Am US-Konzern Sotheby`s (ISIN: US 835 898 107 9 | Kurs: 40,40 USD) kommt kein Anleger mit Blick auf den ...
Empfehlung: Weng Fine Art
Weng Fine Art (ISIN: DE 000 518 160 6 | letzter Quote: 4,20 Geld / 4,70 Brief) hat sich auf den Handel ...